Sommerwerkstatt in der ‚Zunftscheuer‘, Staufen

Eingang zur Zunftscheuer in der Jägergasse

Kopie von Kopie von KFlyer Sommerwerkstatt 2. Seite

Meine Sommerwerkstatt richte ich in diesem Jahr in der ‚Zunftscheuer‘ in der Jägergasse in Staufen ein!

Dort bin ich vom 3. Juli 2020 bis 7. August 2020

Ich werde Papiere und Stoffe marmorieren. Besucher sind willkommen!

Wer einen Nachmittag lang unter meiner Anleitung marmorieren möchte, kann sich ab sofort für einen ‚Schnupperkurs‘ anmelden: abkelnhofer@gmail.com

Kopie von Marmorier-Werkstatt(1)

20150705-0095WETTELBRUNN

Lageplan der Zunftscheuer

Aktuelle Workshops: Die Kunst des Marmorierens

Im Juli 2020: Neue Termine auf Anfrage! Telefonisch: 0049 7633- 9390983 oder per Email: abkelnhofer@gmail.com

Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich für Buntpapier aus alter und neuer Zeit interessieren, an Buch- und Papierliebhaber und künstlerisch interessierte Menschen.

Seit Jahrhunderten ist farbiges Papier eines der wichtigsten alltäglichen Gestaltungsmittel in Europa: als Tapeten, als Innenwände von Truhen und Schränken oder als Vorsatzpapiere des Buchbinders. Bis Anfang des 19. Jahrhunderts wurde farbiges Papier in Handarbeit hergestellt. Davon zeugen viele schöne Exemplare aus der Bibliotheken der Museen.

Ausgehend von der Betrachtung dieser historischen Beispiele, werden wir uns näher mit der Herstellung von Buntpapieren in traditioneller Marmoriertechnik beschäftigen. Die typischen Marmorpapiere entstehen durch das Aufbringen flüssiger Farben auf einen Marmoriergrund. Über Farbgebung, Farbtiefe und Anordnung ergibt sich ein breites Spektrum von fantasievollen Mustern.

Teilnahmegebühr nur für diesen Zeitraum (3. Juli – 7. August)

1/2 Tag  ‚Schnupperkurs‘  50.- €

Gutschein für einen Marmorierkurs. 'Schnupperkurs' - 1/2 Tag
GUTSCHEIN für einen ‚Schnupperkurs‘ kaufen!

Kursort:  Sommer-Werkstatt in der ‚Zunftscheuer‘ in der Jägergasse in Staufen i. Br. 

Teilnehmerzahl: nur 1- 2 Personen pro Kurs (Coronabedingt – sehr exklusiv!)

 

 

Current: Marbling workshop in the ‚Zunftscheuer‘

This year I will be setting up my summer workshop in the ‚Zunftscheuer‘ in the Jägergasse in Staufen!

I will be there from July 3, 2020 to August 7, 2020

I will marble papers and fabrics. Visitors are welcome!

If you would like to marble under my guidance for an afternoon, you can now register with me by e-mail: abkelnhofer@gmail.com

Bücherfest – ‚Fete du livre‘ 17./18. September 2016 in VIANDEN / Schloss Vianden

Vorführung in Vianden
Vorführung in Vianden

15. Bücherfest in Vianden  (FLYER ansehen)

Schloss Vianden, gratis Eintritt

17. & 18. September 2016 (10h-18h)

Am 17. & 18. September ist das Schloss Vianden wieder der Treffpunkt für Leseratten, Kultur- und Literaturfreunde: Die ‚Kult’Oureilen asbl‘ bieten, in Zusammenarbeit mit den ‚Amis du Château de Vianden‘ und dem ‚Naturpark Our‘ eine vielseitige Veranstaltung in einem besonderen Rahmen:

Rund 40 Verkaufsstände von Bouquinisten, Antiquaren, Verlagen und Sammlern verteilen sich im ganzen Schloss. Neben dem Verkauf von Büchern erwartet die Besucher ein vielseitiges Programm mit Buchvorstellungen, Buchkunsthandwerk, Kinderprogramm, Ausstellungen und Musik.

Der Eintritt zum Schloss ist an beiden Tagen frei.

PROGRAMM:

Bücherfest 2015
Bücherfest 2015

An beiden Tagen: VORFÜHRUNG IM MARMORIEREN

  •   Buch-Kunsthandwerk: Buchbinder, Illustration, Druck, Kalligraphie
  •   Ausstellung ‚Bibliothéiken zu Lëtzebuerg: vum Mëttelalter bis iwwermuer‘. (Org.:Nationalbibliothek Luxemburg)
  •   Familienforschung/Généalogie mit Luxroots asbl
  •   Mittelalteranimation für Groß und Klein mit Milites viennenses
  •   Kinderanimation: ‚Veiner Geschichtenerzieler‘ mit Schminkatelier
  •   Musikalisches Rahmenprogramm: Fifty-Fifty (‘Weinkeller’)Specials am Sonntag 18.9.:
  •   15h00 Premiere vun ‚Musicals, Pops and more …‘, e gemeinsame Gesangs- projet vun de Chorale Buurschent-Bettenduerf/Reisduerf-Veinen (Salle Vic Abens)
  •   Musikalisches Rahmneprogramm Fifty-Fifty (‘Weinkeller’), Saitenswing (‚Waffesall‘) Informationen:Tel.: (+352) 90 81 88-631, kulteil@pt.lu, www.cite-litteraire.luPendelbus zum Schloss ab Schlossparkplatz
    Busanbindung: von Ettelbruck und Diekirch nach Vianden und Stolzemburg mit der Linie 570 halbstündlich (sonntags stündlich).

    Bücherfest 2015
    Bücherfest 2015

Stoffe gestalten mit der Technik des Marmorierens

Marmorieren auf Carrragheen

Mein neuestes Projekt ist die Gestaltung von Stoffen. Auf meinem letzten Markt (dem 1. Staufener‘ Koffermarkt !) habe ich Nicole Mintz aus Bad Krozingen kennen gelernt. Mir sind sofort ihre schönen Täschchen aufgefallen, die sie ‚DAS ALLES DABEI‘ – Taschen nennt. Ihr Label heisst ‚VIERLENFANTS‘.  Sehr gut genäht und schön gestaltet. Ihr haben meine Marmorpapiere gut gefallen und sie wollte wissen, wie die Technik des Marmorierens funktioniert. Dann haben wir uns gegenseitig besucht und eine gemeinsame Idee entwickelt: wir werden aus marmorierten Stoffen kleine Taschen und Kissenbezüge gestalten. Bisher habe ich nur Papiere marmoriert und nun musste ich neue Farben ausprobieren und die Technik auf das Drucken von Stoffen übertragen. Nach 3 Wochen üben und etlichen ‚try & error‘-Versuchen bin ich nun soweit: es  gelingt mir Stoffe mit schönen Mustern zu bedrucken!  Der erste ‚Stoffe-Druck-Tag‘ ist nun geschafft und die Stoffe trocknen noch auf der Leine. Morgen werden sie gebügelt und dann gehen sie zu Nicole in die Nähwerkstatt. Wir sind beide schon sehr gespannt auf die ersten Täschchen mit marmorierten Mustern. Eine Premiere! Jedes ‚Alles-Dabei-Täschchen‘ wird dadurch zu einem einmaligen Unikat, da jeder Stoff nur für eine Tasche bedruckt wurde. Diese Art des Arbeitens und Zusammenarbeitens macht einfach Spass!

Hier die ersten Fotos vom Marmorieren (Farbbad) und dem fertigen Stoffe auf der Wäscheleine.

farbenspiel auf dem Marmoriergrund IMG-20160408-WA0002 IMG-20160408-WA0004