Neue Marmorier-Kurse im Juni 2018

Kurs_September_25

Die Kunst des Marmorierens – Basiskurs (2 Tage)

In diesem Sommer biete ich vier Kurse an, die Ihnen die Grundtechniken des Marmorierens vermitteln und Ihnen Zeit und Raum geben werden, selber Papiere und Stoffe zu gestalten.

15./16. Mai 2018 Basiskurs Papier (ausgebucht)
22./23. Mai 2018 Historische Papiere (ausgebucht)
12./13. Juni 2018 Basiskurs Papier und Stoffe (4 Plätze frei)
19./20. Juni 2018 Basiskurs Papier und Stoffe (4 Plätze frei)
In diesem Kurs lernen Sie die Herstellung von Buntpapier in traditioneller Marmoriertechnik kennen. Die typischen Marmorpapiere entstehen durch das Aufbringen flüssiger Farben auf einen Marmoriergrund. Über Farbgebung, Farbtiefe und Anordnung ergibt sich ein breites Spektrum von Mustern. Durch das Auflegen eines Papiers wird das Muster von der Oberfläche einmalig aufs Papier übertragen.

Am ersten Tag wird immer auf Papier geübt. Der 2. Tag kann auf Wunsch ganz dem Marmorieren von Stoffen gewidmet werden.

Ablauf des Kurses:Kurs_September_13

Tag 1:

Vorstellen der Technik. Kurze Einführung in die Geschichte des Marmorierens und der Ebru-Kunst.
Kennenlernen und Umgang mit Material und Werkzeug
„Stimmen der Farben“
Erste praktische Arbeiten
Tag 2:

Individuelles Üben des Marmorierprozesses
Gestaltung verschiedener Muster: Kammmarmor, Wellenmarmor, ‚Flame-Tree-Muster’, Steinmarmor, Schneckenmuster, Pfauenmuster
Oberflächenveredelung (Wachsen, Glätten)
Tipps für Buchbinde-Arbeiten
Marmorieren von Stoffen (wichtig: bitte bei der Anmeldung vermerken, wenn hier der Schwerpunkt ihres Interesses liegt!)
Kursort: Atelier Traub / Ateliers in der Ölmühle in Staufen i. Br.

Kurszeiten: 11 – 16 Uhr

Anzahl der Teilnehmer: 4 – 6

Kursgebühr: € 175.- plus € 20.- Materialkosten (Sud, Papier, Farben, Wannen und Kämme werden gestellt) = € 195.- incl. Mehrwertsteuer.

Dieser Kurs ist geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene zum Üben. Wertvolleres Papier und /oder Stoffe können mitgebracht werden. Getränke (Wasser, Tee und Saft) stehen bereit. Bitte eine Arbeitsschürze mitbringen. Bei Fragen können Sie mich gerne telefonisch kontaktieren! Anmeldungen bitte telefonisch unter: 07633-9390983 oder per Email an Barbara Kelnhofer: abkelnhofer@gmail.com

‚LAST EXIT TO CHRISTMAS‘

blue_gold_red

WIR FREUEN UNS – ES IST WIEDER SO WEIT!
Der 7. LastExitToChristmas-Markt findet am dritten Dezember Wochenende, am Samstag, 16. 12. (11-18 Uhr) und Sonntag, 17. 12. (11-17 Uhr) statt:
Rainhof Scheune, Höllentalstrasse 96,
79199 Kirchzarten-Burg

Dabei sind wieder regionale und überregionale Designer und Handwerker mit sehr interessanten und originellen Produkten.

https://www.facebook.com/events/1794229817275372/

Sie sind herzlich eingeladen und willkommen. Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Am dritten Adventswochenende findet in der Rainhof Scheune wieder unser ganz besonderer Weihnachtsmarkt statt. „Last Exit to Christmas“ hat sich mit seinen hochwertigen und außergewöhnlichen Produkten längst zum Publikumsmagneten entwickelt. Über 40 Künstler und Designer präsentieren in diesem Jahr ihre ausgefallenen Kreationen, witzigen Geschenke und schöne Dinge, mit denen man seine Lieben und sich selbst überraschen kann. Von WOHN ART über Wandeltaschen, original mongolische Filzpantoffeln, Schmuckkreationen bis hin zu typographischen Kostbarkeiten, Kunstbüchern, Keramikunikaten oder so handfesten Dingen wie Holzobjekte ist beim Durchstöbern der vielen Stände im stimmungsvollen Ambiente der restaurierten Scheune das Besondere zu finden.

Neues aus der Werkstatt: Best of Marbled Linen-Fabric

Mein aktuelles Projekt: das Marmorieren von traditionellen Mustern auf altem Leinenstoff. Noch bin ich in der Experimentierphase, aber die ersten Ergebnisse sind vielversprechend.

My new project: marbling on 20th Century german vintage Linen: the colours come out really bright!

Marbled Linen-Cloth

you can follow the discussion on this post on my facebook-page:

Posted by Barbara Kelnhofer on Friday, 10 November 2017

 

Impressionen aus dem Marmorierkurs

Kurs_September_11

Am Wochenende fand ein Basis-Kurs Marmorieren im Atelier Dreiklang in Laufen/Sulzburg statt.

Es kamen vier sehr talentierte Kursteilnehmerinnen zusammen und es wurden fantastische Papiere kreiert.

Es ist immer wieder faszinierend zu erleben, wie individuell jeder mit dem Medium und der Technik umgeht. Jedes Mal entsteht eine ganz eigene Dynamik im Kurs und neue Wege werden erprobt. Ich vermittle die Technik und zeige Möglichkeiten auf. Die Kursteilnehmer machen daraus ihr eigenes Ding und es entstehen immer wieder neue Kreationen. Es wurde viel experimentiert und wir hatten viel Spass dabei. Die Ergebnisse sind großartig geworden! Seht selbst:

Papier- und Büchertage in Vianden/Luxemburg – “VEINER PABÉIER & BEICHERDEEG”

Bücherfest 2016

Am 9. / 10. September könnt ihr mich mit meiner mobilen Werkstatt treffen und eine Vorführung im Marmorieren miterleben.
Kommt vorbei, ich freuen mich auf Euren Besuch bei den Papier und Büchertagen in Vianden/Luxemburg!

Aam 9. & 10. Sept. 2017 laden die ‚Amis du Château de Vianden‘ zu den ‚VEINER PABEIER & BEICHERDEEG‘ ein.

An beiden Tagen dreht sich auf Schloss Vianden alles ums Thema „Papier“: Verkauf und Versteigerung wertvoller/antiker Bücher und edle Handwerktechniken (Papierschöpfen, Druck, Marmorierung, Kalligraphie, usw). Mit Vorführungen u.Workshops.

Für Vianden die Identität ‚Cité littéraire’ zu entwickeln, lag eigentlich auf der Hand. Victor Hugo fühlte sich hier wohl, der Nationalkomponist Edmond de la Fontaine, genannt Dicks, lebte und arbeitete hier, und René Engelmann, in Fachkreisen als Literat geschätzt, war gebürtiger Viandener.

Der 200. Geburtstag Victor Hugos mit der Neueröffnung des Museums war der ideale Startmoment, um sich verstärkt dem Thema Literatur zu widmen. Im Januar 2002 wurde die ‚KultOureilen’ asbl gegründet, um das alljährliche ‚Bicherfest’ zu organisieren und ab 2004 die ‚Ourdall-Bibliothéik’ zu betreiben.

Kontakt in Sachen Organisation und Aussteller: info@castle-vianden.lu

http://www.castle-vianden.lu/programme-2016-2017/index.html

Bücherfest 2016
Bücherfest 2016